SKN Tuning Blog

ASNU: Einspritzdüsentest mit Ultraschallreinigung in unserer Zentrale

geschrieben am 28.März 2013 - Kategorie(n): SKN

Das Herzstück jeden Fahrzeuges ist und bleibt der Motor. Diesen gilt es zu hegen und zu pflegen und dennoch kann es hin und wieder zu Problemen kommen. Wenn der Motor unruhig wird, aber noch läuft, kann es viele Gründe haben. Die Einspritzdüsen zum Beispiel. Um die Einspritzdüsen prüfen zu können, benötigt man eine spezielle Gerätschaft, welche wir in unserer Benstorfer Zentrale für euch bereithalten.

asnu_pruefstand
Mit unserem ASNU-Prüfstand sind wir in der Lage, Benzin-Einspritzdüsen auf Dichtheit, Spritzbild und Durchflussmenge zu prüfen und Verbrennungs- und Additivrückstände in einem Ultraschallbad zu entfernen.

Diese Rückstände können sich durch verschiedene Verhalten erkennbar machen wie zB. unrunder Motorlauf, schlechtes Kaltstart- oder Leistungsverhalten sowie hoher Verbrauch.

Dies sind alles Zustände, in dem sich niemand sein Fahrzeug wünscht. Für eine optimale Verbrennung müssen eben einige Parameter an der Einspritzdüse stimmen, u. a. wären dies:

  • Strahlform
  • Strahlwinkel
  • Verteilung
  • Zerstäubung
  • Dichtheit
  • Durchflussmenge

ansu_pruefrohrchenWenn nur ein Parameter nicht stimmt, kann es zu Problemen führen. Verlust des Drehmomentes bzw. der Gesamtleistung sind die Spitze des Eisberges.

Wir können euch anbieten die Einspritzdüsen auf undichte Nadelsitze, das Sprühbild, die korrekte Zerstäubung, eine gleichmäßige Durchflussmenge, elektrischen Widerstand sowie die Phasengleichheit über alle
Drehzahlen zu prüfen und natürlich ggf. auch zu beseitigen. Im schlimmsten Fall können wir allerdings auch feststellen, dass das Einspritzventil leider zu ersetzen ist.

Die ASNU-Ventilprüfung findet Ihr in unserem Webshop. Dieses Angebot ist natürlich auch für Händler/Autohäuser verfügbar.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>